Hausgäste (House Guests), 2015
Ravensburger Schandmantel (barrel of shame), 18. Jh.
Kunstmuseum Ravensburg (art museum)
Loan from Museum Humpis-Quartier (museum of cultural history)

Hausgäste (House Guests), 2015
Karel Appel - Animal fantastique, 1978
Museum Humpis-Quartier (museum of cultural history)
Loan from Kunstmuseum Ravensburg (art museum)
(Peter and Gudrun Selinka-Foundation)

Hausgäste (House Guests), 2013/2015
Model of an early camper by the company Dethleffs
Museum Ravensburger (games, books, puzzles...)
Loan from Wirtschaftsmuseum (museum of commerce)
(Bernd Riedle)

Hausgäste (House Guests), 2013/2015
Fang den Hut-game (Coppit), 1927
Wirtschaftsmuseum (museum of commerce)
Loan from Museum Ravensburger (games, books, puzzles...)

Hausgäste (House Guests), 2015
Ravensburger Schandmantel (barrel of shame), 18. Jh.
Kunstmuseum Ravensburg (art museum)
Loan from Museum Humpis-Quartier (museum of cultural history)

Hausgäste (House Guests), 2015
Karel Appel - Animal fantastique, 1978
Museum Humpis-Quartier (museum of cultural history)
Loan from Kunstmuseum Ravensburg (art museum)
(Peter and Gudrun Selinka-Foundation)

Hausgäste (House Guests), 2013/2015
Model of an early camper by the company Dethleffs
Museum Ravensburger (games, books, puzzles...)
Loan from Wirtschaftsmuseum (museum of commerce)
(Bernd Riedle)

Hausgäste (House Guests), 2013/2015
Fang den Hut-game (Coppit), 1927
Wirtschaftsmuseum (museum of commerce)
Loan from Museum Ravensburger (games, books, puzzles...)

Karin Sander: Hausgäste (House Guests)

2015 03 02 – 2015 08 14
Group Exhibition

Kunstmuseum Ravensburg
Ravensburg, Germany

Hausgäste, Kunst / Heimat / Spiel / Tausch ist der Titel des Ausstellungsprojektes, das die international renommierte Künstlerin Karin Sander für ihre Ausstellung in den vier Museen im Zentrum von Ravensburg von März bis August diesen Jahres realisiert hat. Im Rahmen des von Karin Sander entwickelten Ausstellungskonzeptes haben die vier Museen untereinander Exponate aus ihrer jeweiligen Sammlung getauscht und in die eigene Sammlungspräsentation aufgenommen.

Das getauschte Exponat bekommt einen neuen Platz und hinterlässt dort eine Leerstelle, wo es entfernt wurde. Die Leerstelle verweist darauf, dass das Ausstellungsstück fehlt, weil es im Rahmen der Tauschaktion an das benachbarte Museum für die vorgesehene Dauer ausgeliehen wurde. Der im Kunstmuseum platzierte volkstümliche "Schandmantel" aus dem Humpis-Museum irritiert und überrascht zugleich. Nicht zuletzt verweist er auf neue sozialgeschichtliche Hintergründe, die die aktuelle Lothar Fischer-Ausstellung um neue Bedeutungsdimensionen erweitern.

text: Kunstmuseum Ravensburg

Museum Humpis-Quartier
Kunstmuseum Ravensburg
Wirtschaftsmuseum Ravensburg